JAPANISCH-WORKSHOP AUF DER LEIPZIGER BUCHMESSE

Japanisch-Workshop auf der Leipziger Buchmesse© Leipziger Messe GmbH / Uli Klein© Leipziger Messe GmbH / Uli Klein
Das Japanische Kulturinstitut bietet zwei Workshops zum Thema Japanisch für Manga und Anime auf der Leipziger Buchmesse
Workshops | 15. März ab  15.30 Uhr & 16. März ab 13.45 Uhr // Dauer jeweils 60 Minunten | Workshopbereich 1: Halle 1

Die Leipziger Buchmesse ist das traditionelle Frühjahrsereignis in der Buchbranche. Die gesamte Stadt wird zur Bühne, auf der Autor/innen, Leser/innen und Verlage miteinander ins Gespräch kommen, sich wieder begegnen oder neu entdecken. Um dieses Ereignis angemessen zu feiern, wird im Rahmen der Buchmesse das größte Lesefest Europas veranstaltet – das Leipzig liest. Ein Fest voller Literatur unterschiedlichster Gattungen für alle Bücherinteressierten!

2014 ist die Manga Comic Convention ein Teil der Festivitäten. Sie ist ein solcher Publikumsmagnet, dass ihr während der Buchmesse die gesamte Halle 1 zur Verfügung gestellt wird. Wie der Name bereits andeutet, ist die MCC das Event für Manga, Anime und Cosplay. Hier präsentieren sich zahlreiche Aussteller/innen, Zeichner/innen und Fangruppen mit Neuheiten und Mitmachaktionen. In der Halle 1 verwandelt sich das Messegelände für einige Tage in einen eigenen Kosmos, in dem sich alles um Japan und seine Lesekultur dreht.     

Das Kulturinstitut beteiligt sich am Lesefest mit einem Programmbeitrag und veranstaltet den Workshop Japanisch für Manga und Anime. Falls Sie Manga mögen und sich für Japanisch begeistern, dann sind Sie an unserem Stand genau richtig! Bei uns lernen Sie anhand von Manga und Anime sprachliche Besonderheiten des Genres kennen, womit der Workshop eine Einführung ins typische Manga-Japanisch bietet.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Leipziger Buchmesse sowie auf der Seite der Manga Comic Convention