Gutai: Splendid Playground

Im Februar 2013 eröffnet das Guggenheim-Museum (New York) die erste museale Retrospektive-Ausstellung in den USA, die jemals Gutai gewidmet wurde. Gutai, das ist das einflussreichste Künstlerkollektiv und die einflussreichste künstlerische Bewegung des Nachkriegsjapans sowie eine der bedeutendsten internationalen Avantgarde-Bewegungen der 1950er und 1960er Jahre. Die Ausstellung verfolgt drei Ziele: die außerordentliche Bandbreite der gewagten und innovativen Kreativität Gutais zu demonstrieren, ihre ästhetischen Strategien innerhalb der kulturellen, sozialen sowie politischen Kontexte des Nachkriegsjapans und des Westens zu untersuchen und schließlich Gutai noch weiter in der transnationalen Geschichte und dem erweiterten kritischen Diskurs der modernen Kunst zu etablieren.

Yoshihara Jirō
Circle, 1971
Oil on canvas
182 x 182 cm
The Miyagi Prefectural Museum of Art, Sendai, Japan
Tanaka Atsuko
Electric Dress, 1956 (refabricated 1986).
Synthetic paint on incandescent lightbulbs, electric cords, and control console, approximately 165 × 80 × 80 cm
Takamatsu City Museum of Art, Japan
Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des Veranstalters.

Gefördert von der Japan Foundation.