Arte in Giappone 1868-1945

© Heihachiro Fukuda "Ripples" (1932)
Osaka City Museum of Modern Art

Zur Feier des 50. Jubiläums des Japanischen Kulturinstituts in Rom, präsentiert die Japan Foundation eine Ausstellung Moderner Kunst aus Japan in der „Galleria Nazionale d’Arte Moderna“.

Mit dem Ziel die Geschichte des modernen nihonga (japanische Malerei) und der japanischen Handwerkskunst von der Meiji-Restauration bis zur Showa-Periode zurückzuverfolgen, umfasst die Ausstellung an die 110 Werke des nihonga und knapp 60 Werke der Handwerkskunst (Keramiken, Lacke, Textilien, Metallarbeiten, etc.).

Dies ist die erste große Ausstellung von nihonga in Rom, seit der berühmten “Esposizione d'arte Giapponese Roma” im Jahr 1930, die von Taikan Yokoyama organisiert und von Kishichiro Okura finanziell unterstützt wurde, um die Italienisch-Japanische Freundschaft zu zelebrieren.





Veranstaltungsort
Galleria Nazionale d’Arte Moderna
Viale delle Belle Arti 131
00196 Rome

Veranstalter
The Japan Foundation / The Japan Cultural Institute in Rome // The National Museum of Modern Art, Kyoto // Galleria Nazionale d’Arte Moderna

Weiter Informatioen finden sie auf der Hompage von The Japan Foundation sowie auf der Homepage der Galleria Nazionale d’Arte Moderna.