16th Japan Media Arts Festival

Das Japan Media Arts Festival ist ein vielseitiges Festival für die Medienkünste (jap. media geijutsu). Es honoriert herausragende Arbeiten aus einer reichhaltigen Medienvielfalt – angefangen bei Animation und Comics über Medienkunst bis hin zu Multimedia-Spielen.  Das Festival vergibt Auszeichnungen in vier Kategorien: Kunst, Unterhaltung, Animation sowie Manga. Es bietet darüber hinaus eine Plattform zur Würdigung der preisgekrönten Arbeiten und anderer herausragender Werke. Seit seiner Gründung im Jahre 1997 zeichnet das Festival bedeutende Werke von hohem künstlerischen Wert und einzigartiger Kreativität aus. Es führt neben der alljährlichen Ausstellung  preisgekrönter Werke weitere Veranstaltungen durch wie Symposien, Filmvorführungen oder öffentliche Präsentationen. Die preisgekrönten Arbeiten werden sowohl in Japan als auch im Ausland im Rahmen unterschiedlicher Projekte und Veranstaltungen ausgestellt mit dem Ziel die Schaffung und Entwicklung der Medienkunst zu fördern sowie das Verständnis für diese zu fördern. 

Genaue Informationen zum Programm sowie den Veranstaltungsorten entnehmen Sie bitte der
Homepage des Veranstalters.
Kontak // Email - jmaf@cgarts.or.jp