FRAUENDARSTELLER IM ASIATISCHEN THEATER

Mitwirkende
GOJÔ Masanosuke (Japan), Tänzer
ZHAO Zhigang (China), Schauspieler
DIDIK Nini Thowok (Indonesien), Tänzer
Gopal DUBEY (Indien), Tänzer
OKUDA Tamotsu, Technischer Direktor
SUZUKI Naoyuki, Licht
TAKAMURA Hiroshi, Ton
YASHIRO Taiji, Kostüme für japanische Tänzer
YOKOSUKA Chinatsu, Perücke für japanischen Tänzer
MAEDA Tomonari, Tourmanager
HATTA Yuki, Produzentin

In den traditionellen Bühnenkünsten Asiens spielt die Kunst des Frauendarstellers (jap. onnagata) eine wichtige Rolle. Die Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der einzelnen Kulturen und Traditionen sollen an Beispielen aus Japan (Nihon buyô), China (Yueju-Tanztheater aus Shanghai), Indonesien (Javanesischer Tanz) und Indien (Chhau-Maskentanz aus Seraikella) vorgestellt werden. Die Darbietungen von einzelnen repräsentativen Reper-
toirestücken werden von erklärenden Einführungen begleitet. Das Projekt wurde vom Asia Center der Japan Foundation kon-
zipiert. Aufführungen finden auch in London, Paris, Kairo und Rom statt.

Programm
Golek Lambangsari (Javanischer Tanz)
Sri Radhika (Chhau-Tanz)
Niwaka-jishi (Nihon buyô)
He Wenxiu (Yueju-Theater)
Banabidha (Chhau-Tanz)
Hung Lou Meng (Yueju-Theater)
Beskalan Putri (Javanischer Tanz)
Kyôganoko Musume Dôjôji (Nihon buyô)