Rakugo-Erzählkunst aus Japan

Ein Abend mit San’yûtei Kenkô

Mit Auftritten in Wien, Berlin, Bonn und Düsseldorf

Mitwirkende: San’yûtei Kenkô, Hayashiya Hiroki und Clara Kreft

Rakugo ist die traditionelle, witzig-pointierte Form des japanischen Erzählvortrags. San’yûtei Kenkô, ein Schüler von Meister San’yûtei Enraku (*1932), erläutert in Workshops die Kunst des Rakugo und präsentiert in Erzählvorträgen (mit deutscher Übertitelung) einzelne Rakugo-Geschichten.

Tourneeplan:


2. Juli      Wien, Universität, Abt. für Ostasiatische Studien/Japan-Studien
                
Kontakt: B. Seidl, Tel. +43-1-4277-43801

4. Juli      Berlin, Heilig Geist Kapelle
                 
Kontakt: Mori Ôgai-Gedenkstätte, Tel. 030-282-6097

6. Juli      Bonn, Universität, Hörsaal X
                
Kontakt: Prof. Dr. K. Genenz, Tel. 0228-7384-16/15

8. Juli      Düsseldorf, Universität, Hörsaal 2
                
Kontakt: E. Scherer, Tel. 0211-81-13251

9. Juli      Düsseldorf, Hotel Nikkô
                
Kontakt: T. Fukui, Tel. 0211-843-0

Gefördert von The Japan Foundation