Eine Perspektive auf die zeitgenössische japanische Photographie

Aula der Kunsthochschule für Medien, Köln
Filzengraben 2/2a (Nähe Heumarkt)

Copyright: Takayuki Maekawa

Vortrag über die Preisträger des Newcomer's Award der Japanischen Gesellschaft für Photographie von Kotaro Iizawa, Tokio

Vom 9. September bis 28. Oktober 2011 wird im Japanisch-Deutschen Zentrum Berlin die Ausstellung"Crown on the Earth" gezeigt. Die Japanische Gesellschaft für Photographie präsentiert in dieserAusstellung erstmals in Deutschland die Preisträger ihres Newcomer's Award und damit die jüngste zeitgenössische Photographie aus Japan.

Der renommierte japanische Kunstkritiker und Photographiehistoriker Kotaro Iizawa wird in die Arbeit der jungen japanischen Photographen einführen und zeigen, unter welchen Umständen sie ihre Aufnahmen zu präsentieren suchen. Im Mittelpunkt stehen dabei die sieben Photographen, die zwischen 2007 und 2009 den Newcomer's Award erhalten haben: Ken Kitano, Kazutoshi Yoshimura, Naoki Ishikawa, Takayuki Maekawa,Toshihiro Yashiro, Yasuhiro Ogawa und Shintaro Sato.Die Betrachtung dieserArbeiten führt zu einem tieferen Verständnis der Vorgänge in der heutigen japanischen Photowelt.Neben dem Ausstellungsort Berlin bietet sich in Köln die einzige Gelegenheit in Deutschland, KotaroIizawas Vortrag zu hören.

Kotaro Iizawa, *1954, Kunstkritiker, Photographiehistoriker. Abschluss in Photographie an der Nihon-Universität 1977 und Promotion an der Universität Tsukuba 1984. Zahlreiche wichtige Buchpublikationen zur japanischen Photographie.

Mehr Information zum Vortrag finden Sie hier.

...........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................