Die japanische Literatur nach der Null-Dekade und ihr "anderer" Realismus

Der japanische Kritiker SASAKI Atsushi berichtet über die aktuelle Literaturszene Japans und spricht mit dem Trierer Japanologen Andreas Regelsberger über ihren Zusammenhang mit den gesellschaftlichen Veränderungen in Japan mehr

KITA Morio

Der Züricher Japanologe Professor Eduard Klopfenstein gibt eine Einführung in das Werk des Schriftstellers Kita Morio (* 1927) und stellt anschließend die erstmals in deutscher Übersetzung erschienene Erzählung „Das Haus Nire“ v mehr

Neue Entwicklungen im japanischen Industriedesign

mehr

Probleme beim Übergang von der Schule in die Beschäftigung in Japan

Anlässlich der Gründung des „Zentrums für International vergleichende Berufsbildungsforschung” (German Research Center for Comparative Vocational Education and Training, G.R.E.A.T.) an der Universität zu Köln veranstaltet das Japanisch mehr

Intercultural Crossovers, Transcultural Flows: Manga/Comics

mehr

SUZUKI Shin`ichi und FURUKAWA Taku

Suzuki Shin`ichi und Furukawa Taku zählen zu den wichtigsten japanischen Animationsfilmern der Nachkriegszeit. Anhand von Filmbeispielen stellen sie ihre eigene Arbeit vor und gehen auf künstlerische, historische und wirtschaftliche Aspekte des Film mehr

Wege des Gegenwartstheaters in Japan

Seit Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Japan mit aktuellen Stromungen westlicher Kultur konfrontiert. mehr

Roadside Japan von TSUZUKI Kyoichi

Der Schriftsteller, Fotograf und Publizist TSUZUKI Kyoichi (* 1956) wurde international durch Ausstellungen und Publikationen zu Themen der Gegenwartskunst, Architektur und Design bekannt, in denen er häufig themenübergreifend auf Erscheinungen der mehr