JAPANISCHES SPIELZEUG - TRADITION UND MODERNE

Das Japanische Kulturinstitut zeigt mit insgesamt 176 Stücken eine kleine Auswahl von Einzelexponaten und Objektgruppen, die thematisch in sechs Bereiche unterteilt sind. mehr

OUT OF THE ORDINARY / EXTRAORDINARY JAPANESE CONTEMPO- | RARY PHOTOGRAPHY

Das, was wir in dieser Ausstellung sehen, sind "außergewöhnliche" zeitgenössische japanische Photographien, die im Kontext des "gewöhnlichen" Alltags entstanden sind. mehr

KLANGRAUM - RAUMKLANG ASPEKTE INTERNATIONALER KLANGKUNST KÖLN

Für drei Wochen wird ein zentraler Platz in Köln mit den umliegenden Gebäuden in ein Museum der Klänge verwandelt. mehr

INGE SCHMIDT UND HIDEO TOGAWA

In der Reihe der Dialogausstellungen, bei denen ein japanischer und ein in Deutschland lebender Künstler gemeinsam ausstellen, werden die Arbeiten von Inge Schmidt und Hideo Togawa vorgestellt. mehr

AN SEEBACH UND YASUKO TOYOSHIMA

Yasuko Toyoshima (*1967, lebt in Tokyo) und An Seebach (*1965, lebt in Dortmund) arbeiten seit 2002 auf Anregung des mit beiden befreundeten Künstlerorganisatoren Shinichi Yanai zusammen. mehr

5. LANGE NACHT DER KÖLNER MUSEEN

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Japanische Kulturinstitut an der Langen Nacht der Kölner Museen, die vom dem Stadt Revue Verlag gemeinsam mit der Stadt Köln veranstaltet wird. mehr