ZEITGENÖSSISCHES JAPANISCHES KUNSTHANDWERK

Die vom Chefkurator der Crafts Gallery des Nationalmuseums für Moderne Kunst in Tôkyô konzipierte Wanderausstellung der Japan Foundation möchte ein breiteres Verständnis für die Vielfalt des japanischen Kunsthandwerks wecken. mehr

DER MOMENT ZIEHT KREISE - EVA-MARIA SCHÖN UND NANAÉ SUZUKI

In der Reihe der Dialogausstellungen, bei denen ein japanischer und ein in Deutschland lebender Künstler gemeinsam ausstellen, werden die Arbeiten von Eva-Maria Schön und Nanaé Suzuki vorgestellt. mehr

HANGA - JAPANISCHE DRUCKKUNST VON 1946 BIS 1993

Die Ausstellung des Japanischen Kulturinstituts gibt mit insgesamt 50 Werken von 50 Künstlern einen Einblick in die Entwicklung der japanischen Druckkunst von 1946 bis 1993. mehr

LE QUOTIDIEN - TSUDA MUTSUMI UND JACQUELINE MERZ

In der Reihe der Dialogausstellungen, bei denen ein japanischer und ein in Deutschland lebender Künstler gemeinsam ausstellen, werden die Arbeiten der beiden Künstlerinnen TSUDA Mutsumi und Jacqueline Merz vorgestellt. mehr

4. LANGE NACHT DER KÖLNER MUSEEN

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Japanische Kulturinstitut an der Langen Nacht der Kölner Museen, die vom dem Stadt Revue Verlag gemeinsam mit der Stadt Köln veranstaltet wird. mehr