PAS DE DEUX - TINA HAASE UND SEKIMOTO KÔJI

DIALOGAUSSTELLUNG

Eröffnung am Donnerstag, 31. Oktober 2002 um 19 Uhr.

Tina Haase - Installation
SEKIMOTO Kôji - Photographie

Tina Haase verwendet und verwandelt Gegenstände aus dem Alltag wie Bügel, Strohhalme, Vogelkäfige u.ä. und lässt uns mit ihren Plastiken die verborgenen Seiten der Dinge entdecken.


"Die Arbeiten von Tina Haase sind das Einfache, das schwer zu machen ist. Wenn sie aber da sind, konnte es gar nicht anders kommen, dann zeigen sie: nichts muss so sein wie es ist, alles steckt voll anderer Möglichkeiten. Mit Leichtigkeit schaffen sie Öffnungen und durch sie ist etwas vom "Rücken der Dinge" zu ahnen." (Jens Peter Korerver)

SEKIMOTO Kôji photographiert selbst geschaffenen Pupen, deren Kleidung er entworfen und genäht hat, in phantasievollen und nahezu menschlichen Posen, um sie mit selbst geschiebenen Gedichten in hintergründigen Momentaufnahmen zu kombinieren. Er lebt und arbeitet in Tôkyô und Köln.

the reason for my existence? 
echoes in my heart
after I touched you once
I smell my hand
and like magic am
enveloped by happy memories
 

love like in the movies, happy times

Öffnungszeiten der Ausstellung
Mo-Fr 9-13 / 14-17 Uhr, Sa + So 14-17 Uhr

Zur Eröffnung sind Sie und Ihre Freunde herzlich eingeladen

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog